FANDOM


Tag 25 ist Freitag, der 17. Dezember 1982 im Storymodus. Eine Polio-Epidemie in der Vereinigten Föderation zwingt das MfG dazu, drastische Maßnahmen zu ergreifen.

VorschriftenBearbeiten

EreignisseBearbeiten

  • Wenn Sergiu noch lebt, erscheint er am Anfang des Tages, um dem Inspektor von einer Frau zu erzählen, die er im Krieg getroffen hat. Er bittet den Inspektor, sie durchzulassen, sobald sie erscheint (Tag 26). Er gibt dem Inspektor auch einen Anhänger mit ihrem Foto.
  • Der zweite Einreisewillige kommt aus der Vereinigten Föderation und sollte daher abgewiesen werden.
  • Der dritte Einreisewillige kritisiert das Gemälde des Sohnes, wenn es an der Wand hängt.
  • Der fünfte Einreisewillige hat keine Dokumente außer seinem Pass, gibt dem Inspektor aber einen Liebesbrief. Wenn man ihn genehmigt, führt das zu einem Verweis und der Einreisewillige verlangt den Brief wieder zurück, woraufhin man ihn verhaften kann. Wenn man ihm den Brief zurückgibt, kann man die Kolechien-Medaille und die dazugehörige Errungenschaft nicht mehr freischalten.
    • In den Spieldateien wurde festgelegt, dass dieser Einreisewillige eine weibliche Kolechin sein sollte, dies wurde aber abgeschafft, also kann dieser Einreisewillige jedes Geschlecht und jede Staatsbürgerschaft (außer Arstotzka) haben.
  • Der siebte Einreisewillige ist ein deprimierter Koleche. Er sagt, dass ihn niemand liebt, nachdem er seinen Zweck der Reise und Dauer des Aufenthalts angibt. Wenn man ihm den Liebesbrief gibt, wird die Kolechien-Medaille und dazugehörige Errungenschaft freigeschaltet. Es besteht eine 25%ige Chance, dass er ungültige Papiere bei sich trägt.
  • Der achte Einreisewillige ist ein Arstotzkaner aus dem Distrikt Altan. Sein Pass sollte konfisziert werden.
  • Die neunte Einreisewillige ist Shae Piersowska. Der Tag geht bis zu diesem Punkt, auch wenn die Uhr schon vorher 18:00 Uhr erreicht hat. Ihre diplomatische Akkreditierung ist ungültig (hat keinen Zugang zu Arstotzka). Wenn man sie verhaftet, führt das zu Ende 12, was das Spiel am nächsten Tag beendet. Wenn man sie abweist, verhindert man einen Verweis, aber der Vorgesetzte wird wütend, was auch zu Ende 12 führen kann, wenn er schon einmal wütend gemacht wurde (unautoriserter Wandbehang an Tag 20). Wenn man sie genehmigt, kassiert man einen Verweis, verärgert aber nicht den Vorgesetzten.

TranskriptionenBearbeiten

Zweiter EinreisewilligerBearbeiten

Wenn verweigert:

  • [Inspektor] Es ist strengstens verboten, Krankheiten nach Arstotzka einzuschleppen.
  • Was?
  • Ich bin doch kerngesund.
  • Es ist ja so leicht, jemanden abzuweisen.
  • Der ganze Papierkram für die Tonne.

Dritter EinreisewilligerBearbeiten

Vorstellung:

  • Was ist das denn da für ein Bild an der Wand?
  • Das kann mein Hund ja noch besser.
  • [Inspektor] Ist von meinem Sohn.
  • Oh.
  • Vielleicht sollte er mal was mit Sport machen.

Wenn genehmigt:

  • Danke.
  • So wirklich schlecht ist das Bild ja an sich gar nicht.
  • Ich war nur schlecht drauf. Tut mir leid.

Wenn verweigert:

  • Hä?
  • Sie lassen mich jetzt wegen der Bemerkung über das Bild nicht rein, oder?
  • [Inspektor] Der Ausgang befindet sich zu Ihrer Rechten.

Wenn verhaftet:

  • Was tun Sie denn da?!
  • Nur weil ich einen Scherz über das Bild gemacht habe?!
  • Ich nehm' alles zurück!
  • Das Bild gehört in ein Museum!

Fünfter EinreisewilligerBearbeiten

Vorstellung:

  • Ich laß Ihnen das mal hier.
  • [gibt Liebesbrief]

Wenn verweigert:

  • Aber ich habe Ihnen doch so einen schönen Zettel gegeben!

Wenn genehmigt:

  • Klasse!
  • Sie sind wirklich schwer in Ordnung!
  • Kann ich den Zettel jetzt wieder zurück haben?
  • Ich brauche den für den nächsten Inspektor.
  • [Arrest-Knopf erscheint]

Wenn der Brief nach Genehmigung zurückgegeben wird:

  • Danke, Sie sind wirklich schwer in Ordnung.
  • Nicht vergessen.

Wenn verhaftet:

  • Zu dick aufgetragen?
  • [Inspektor] Ja.
  • Ja, zu dick aufgetragen, jetzt, wo Sie's sagen...
  • Nächstes Mal mache ich erst ein paar Kopien.

Die Wahrheit von Arstotzka-SchlagzeilenBearbeiten

  • Epidemie bedroht Vereinigte Föderation! Polio jetzt vollkommen außer Kontrolle
  • Erneuter Anschlag auf Grenzübergang Grestin. Kaum noch ein Tag ohne Selbstmordattentate