FANDOM


Mikhail Saratov ist ein EZIC-Agent. Dies kann der Inspektor herausfinden, indem er seinen Namen mit einem verschlüsselten Dokument und einem Entschlüsseler von Corman Drex und einem EZIC-Boten an den Tagen 8 oder 9 und 10 entdeckt.

Im SpielBearbeiten

MikhailSaratov entschlüsselt

Saratovs Name erscheint, wenn man die Notiz entschlüsselt

Saratov ist der sechste Einreisewillige an Tag 11. Seine Dokumente sind nicht gültig, es sei denn man hat eine ältere Version des Spiels (siehe Bug unten).

Wenn man seine Einreise nach Arstotzka genehmigt, zählt das als eine der fünf EZIC-Aufgaben, also hilft das Genehmigen beim Erreichen von Ende 19, verhindert aber Ende 20. Der Inspektor muss sich also entscheiden, ob er ihn durchlässt und damit EZIC hilft, oder ihn abweist und sich an das Immigrationsprotokoll hält. Wenn Saratov nicht über die Grenze gelassen wird, erscheint ein EZIC-Bote und besteht darauf, dass der zweite Agent (Stepheni Graire) durchgelassen wird.

BugBearbeiten

In den Versionen 1.0.37 und früher gibt es einen Bug, bei dem Saratov gültige Papiere haben kann. Das bedeutet, dass man unabsichtlich EZIC hilft, indem man Saratov durchlässt während der Spieler ihn als normalen Einreisewilligen behandelt und nicht bemerkt, dass er einer der beiden Agenten erwähnt in der verschlüsselten Nachricht ist. Da sein Genehmigen als eine der fünf EZIC-Aufgaben zählt, verhindert das das Erreichen von Ende 20 und den Code für den Endlos-Modus.

TranskriptionenBearbeiten

Tag 11Bearbeiten

Wenn genehmigt:

  • Der Orden erhebt sich.

Wenn verweigert oder verhaftet:

  • Das weiß der Orden.