FANDOM


Dari Ludum ist ein Staatsbürger Arstotzkas, dem das Bordell Die Rosa Sünde gehört. Er trifft an Tag 6 an der Grenze ein.

Im SpielBearbeiten

Schleuseringnotiz

Die Notiz der weiblichen Einreisewilligen über Dari Ludum

Die zweite Einreisewillige an Tag 6 gibt dem Inspektor eine Notiz, auf der steht, dass sie Angst habe, dass Ludum sie und ihre Schwester zwingen würde, auf den Strich zu gehen. Sie sagt auch, dass Ludum selbst in der Schlange an Einreisenden stehe. Sie bittet den Inspektor, ihr zu helfen, bevor sie die Grenze überquert.

Dari Ludum selbst ist der siebte Einreisewillige. Es ist möglich, Ludums Name auf der Notiz und in seinem Pass im Prüf-Modus zu markieren. Das bringt eine Option mit sich, Ludum zu verhaften. Man kann ihm alternativ auch die Notiz überreichen, was ihn wütend macht und dem Inspektor dieselbe Option gibt. Die Zeitung des nächsten Tages berichtet dann, dass der Drahtzieher eines Schleuserrings gefangen und der Ring zerschlagen wurde.

Da seine Papiere gültig sind, führt das Verweigern zu einem Verweis. Unabhängig davon, ob seine Einreise verweigert oder genehmigt wurde, berichtet die Zeitung am nächsten Tag, dass Klub-Tänzerinnen tot aufgefunden wurden.

TranskriptionenBearbeiten

Vorstellung:

  • Hallo, mein Freund.
  • Schau mal bei uns vorbei, dann kriegst du auch ein gutes Mädchen.

Wenn verhört:

  • [Inspektor] Sind Sie Dari Ludum?
  • Natürlich, steht ja auch in meinem Pass.

Wenn Notiz überreicht:

  • Dieses kleine Miststück.
  • Die kann was erleben.

Wenn verhaftet:

  • [Inspektor] Einen Moment.
  • Was soll die Scheiße denn jetzt?
  • Rück sofort meine Pappe wieder raus!

TriviaBearbeiten

  • Der Name Dari Ludum ist höchstwahrscheinlich eine Anspielung auf Ludum Dare, einem Wettbewerb, bei dem Personen Spiele in 48 Stunden entwickeln. Das Papers, Please-Universum erschien zum ersten Mal in einem Ludum Dare-Aufwärmspiel namens The Republia Times.