FANDOM


Auf dieser Seite werden allgemeine Tipps für neue Spieler aufgezählt. Die Liste an sich enthält keine Spoiler zu späteren Ereignissen, erwähnt aber Dokumente und Spielmechaniken, die zu Beginn des Spieles nicht verfügbar sind. Die Links auf dieser Seite können Spoiler enthalten.

GrundsätzlichesBearbeiten

  • In diesem Spiel geht es darum, Dokumente so schnell wie möglich zu überprüfen.
  • Die Uhr läuft erst, sobald der Lautsprecher auf der Kabine angeklickt wurde und der Inspektor "NÄCHSTER!" gerufen hat, also kann man sich ruhig Zeit nehmen, um sich neue Vorschriften oder Mechaniken einzuprägen.
  • Man erhält 5 Credits für jede Person, deren Einreise man verweigert oder genehmigt hat und bei der man kein Bußgeld bezahlen muss. Wenn man 11 Personen durchgegangen ist, reicht das Geld aus, um sich für seine Familie in einer Wohnung der Klasse 8 zu kümmern, man kann seine Ausgaben aber auch aufteilen, um sich Geld für schwere Zeiten zu sparen. Manchmal beenden einprogrammierte Ereignisse den Tag, bevor 11 Einreisewillige erschienen sind.
  • Man darf zweimal am Tag Fehler begehen, ohne Strafe zahlen zu müssen (man erhält aber Verwarnungen). Dies kann man dazu verwenden, Entscheidungen zu treffen, die Einfluss auf die Geschichte haben, oder schwierige Fälle zu überspringen.
  • Wenn mehrere Dokumente vorgewiesen werden und es zu kompliziert wird, kann man sich die Papiere eines nach dem anderen langsam ansehen, damit keine Fehler gemacht werden. Alle Papiere, die überprüft wurden, können nach links auf die Ablage gelegt werden.
  • Es könnte von Nutzen sein, sich zu merken, welche Dokumente miteinander verglichen werden müssen - der Name muss zum Beispiel überall gleich sein, die Pass-Nummer hingegen muss nur überprüft werden, wenn der Einreisewillige ein Ausländer ist (arstotzkanische Ausweise haben keine Nummer), außer die Impf-Bescheinigung muss überprüft werden, in welchem Fall man die arstotzkanischen Pass-Nummern auch mit diesen Bescheinigungen vergleichen muss. Man muss diese Eigenschaften nicht sofort auswendig kennen, man merkt es sich leichter, wenn sie das erste Mal auftreten und häufig vorkommen.
  • Wenn man die Distrikte Arstotzkas, die ausstellenden Städte und Siegel auswendig lernt, geht alles schneller. Man kann sich auch Zettel schreiben, auf denen alles daraufsteht, das man sich ausdrucken kann oder in einem separaten Fenster öffnet.
    • Die GOG.com-Version des Spiels hat einen dieser Zettel.
    • Wenn spezielle Namen erscheinen, auf die man aufpassen muss, kann man sich diese auch aufschreiben.

Spezifischere RatschlägeBearbeiten

  • Jeder Einreisewillige kann nur einen verbalen Fehler machen (über den Zweck der Reise oder die Dauer des Aufenthalts).
  • An den meisten Tagen kann jeder Einreisewillige höchstens eine Diskrepanz haben, die die Möglichkeit zum Arrest gibt oder durch Verhör, Scannen oder Fingerabdrucknehmen nicht aufgeklärt wird, also einen Grund zum Ablehnen darstellt. Die Ausnahme ist, wenn die Einreise aus einem bestimmten Land verboten wurde, in welchem Fall der Einreisende höchstens eine weitere Diskrepanz aufweisen kann, die von sich aus schon eine Verweigerung begründet oder ein Grund zum Verhaften ist.
  • Wenn man sich bei einem Dokument nicht sicher ist, kann der Prüf-Modus helfen.
  • An jedem Tag gibt es zufällig generierte Einreisewillige und vorgeschriebene Einreisewillige, die Teil der Geschichte sind. Zufällige Einreisende unterscheiden sich bei jedem Spieldurchgang, doch manche vorgeschriebene Personen haben immer die selben Papiere. Dieses Wissen kann man anwenden, um die Abfertigung dieser Personen schneller durchzuführen. Wenn ein Einreisender speziellen Dialog hat, wenn er die Kabine betritt, ist er vorgeschrieben
  • Wenn jemand den internationalen Presseausweis vorweist, kann man schon den Einreiseverweigerungsstempel zücken, während die Person noch spricht.
  • Die vorgeschriebenen Terroranschläge können nicht verhindert werden. Es sind aber nicht alle vorgeschrieben; es ist möglich, dass der Tag frühzeitig beendet wird, da ein Selbstmordbomber durchgelassen wurde (er wird ein ungültiges Gewicht haben und die Bombe ist im Scanner klar zu erkennen).
  • Man kann das Bezahlen von Heizung und Essen abwechselnd übernehmen, Medizin sollte aber immer sofort gekauft werden.
  • Man sollte sich für mysteriöse kriminelle Aktivitäten einsetzen oder gegen sie arbeiten, sonst kann es sein, dass man auf keiner Seite Freunde hat.

Schnelles AbweisenBearbeiten

Man muss nicht jeden Fehler überprüfen oder die Person deswegen verhören, besonders zu Beginn des Spiels kann man einfach den roten Stempel aufdrücken und die Papiere zurückgeben, wenn ein Fehler aufgefallen ist. Das beschleunigt die Abfertigung immens, was mehr Geld zur Folge hat. Sobald der blaue Grund der Ablehnung-Stempel auftaucht, muss alles überprüft werden, damit der Stempel erscheint. Die einzige Ausnahme ist, wenn die Person keinen Pass vorweist, wobei man den Einreisewilligen verhören muss, da man sonst nirgends stempeln kann.

  • An Tag 7 kann man einfach alle Kolechen abweisen, ohne sie zu durchsuchen.
  • Vor Tag 18 kann man einfach jeden abweisen, wenn es einen Grund dafür gibt.
  • Auch nach Tag 18 muss man die Überprüfung nicht ganz abschließen. Es reicht zum Beispiel, das ungültige Gewicht aufzuzeigen, den Grund und die Verweigerung in den Pass zu stempeln und die Person abzuweisen, ohne sie zu durchsuchen. Bei falschen Namen kann man ebenso einfach die Diskrepanz bemerken und die Stempel auf den pass drücken, ohne die Fingerabdrücke zu nehmen.

Ratschläge zur SpielweiseBearbeiten

  • Man kann den Cursor über den Vorschriften schweben lassen und mit den Pfeiltasten auf der Tastatur durch die Seiten blättern, um Zeit zu sparen. Die Vorschriften werden dadurch nicht ganz nach oben gelegt, wodurch Dokumente darauf liegen können und diese Methode funktioniert sogar im Prüf-Modus.
  • Wenn man das Audio-Transkript immer auf dem Tisch liegen hat, muss man es nicht immer extra herausholen, wenn ein Einreisewilliger etwas Falsches angibt.
  • Man sollte das Gewicht und Geschlecht einer Person zuerst überprüfen. Das Scannen benötigt die längste Zeit, währenddessen kann man die Dokumente auf andere Diskrepanzen überprüfen, falls die Person nur zugenommen hat oder nur aussieht wie das andere Geschlecht.
  • Man braucht nicht abzuwarten, bis sich der Stempel wieder hebt, sondern kann das Dokument sofort zurückgeben und damit Zeit sparen.
  • Befinden sich sowohl ein "Genehmigt"- und ein "Abgelehnt"-Stempel auf dem Pass, so zählt der "Abgelehnt"-Stempel. Man kann ihn also immer noch aufdrücken, falls einem in letzter Sekunde ein Fehler auffällt.